Kopfkino

Irgendwann reicht’s. Dann hast du keinen Bock mehr auf das ganze Geplänkel.

Du willst einfach nur zum Schuss kommen und tust alles, was dafür nötig ist. Keine großen Reden schwingen. Vergiss das Flirten. Den Anstand.

Heute ist so ein Tag. Ich öffne Tinder und swipe nach rechts. Ohne Rücksicht auf Verluste. Dazu muss man sagen, dass ich schon sehr gut aussehe. Das soll jetzt nicht eitel klingen. Es ist einfach die Wahrheit. Ich bekomme das oft von Anderen gesagt. Auch ein Grund, warum ich relativ viele Matches sammle.

Ich such mir einfach ein Mädchen aus. Sie heißt Lara. Ganz nett. Ich verabrede mich mit ihr. Keine Schönheit, aber schon aktzeptabel. Für meine Zwecke ist sie ausreichend. Kurz will ich grinsen, lasse es dann aber.

Weiterlesen

Central Congress

Du sitzt an diesem Konferenztisch. Feine Rauchschwaden schwächen deine Sicht, du bist Nichtraucher.

Leise Klänge aus dem Off lassen deine Synapsen sanft schwingen.
Du greifst in deine linke Jackentasche und fühlst, dass etwas in der Luft liegt.
Du greifst in deine rechte Jackentasche und siehst, wie die Hand eines hübschen Mädchens kreisförmig über das Knie ihrer Begleitung schleicht.
Vor dir liegen nun Papier und ein Stift.

Weiterlesen

Flucht durch die Decke

Erde an Du. Ich schaue rechts und links und vergewissere mich, dass niemand mir folgt. Unter dem Schreibtisch ist die Luft rein. Endlich aufatmen. Doch da zieht ein kalter Hauch über meine Schulter meinen Rücken hinunter und verleiht mir eine eindringende Gänsehaut am ganzen Körper. Ich zucke, spüre wie sich mein Magen zusammenzieht, meine Pupillen, also die kleinen runden Punkturen in meinen Augen, sich weiten, nein, explodieren und bin plötzlich hellwach. Verschwunden die Müdigkeit von heute morgen, als ich viel zu früh aus dem Schlaf gerissen wurde.

Weiterlesen